Bewerbung

Alpgeschichten 2014 - Schweizer Alpkäse

Werden Sie Alpgeschichten-Blogger/in 2015!

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Tätigkeit als Alpgeschichten Blogger/Bloggerin 2015! 

Auch in diesem Jahr suchen wir wieder Geschichten, die nur der Alpsommer schreiben kann. Kurz gesagt – wir suchen Sie als Sennerin oder Senn, der diese Geschichten hautnah miterlebt und darüber bloggt.

Alles was sie dafür brauchen ist eine grosse Leidenschaft für Alpkäse, einen Internetanschluss samt Computer und natürlich etwas Zeit, um Ihren Alpsommer zu beschreiben. In diesem Jahr wird das Bloggen sogar noch einfacher: Bilder und Text können auch bequem über das Smartphone hochgeladen werden. Dabei soll das Schreiben für Sie keine Last, sondern vor allem Lust bereiten. Die Lust, vielen Menschen Ihre Alp vorzustellen, ihnen die Herstellung Ihres Käses zu präsentieren und einen Einblick zu geben, wie der Alltag auf einer Alp sein kann: sonnig, schön und aufregend. Oder auch anstrengend, arbeitsintensiv und herausfordernd. 

Bereits seit der Saison 2010 zeigen überzeugte Älplerinnen und Älpler zahlreichen Bloglesern, was ihren Käse so besonders macht und was auf einer Alp alles so passieren kann. Teilen auch Sie die vielen kleinen oder grossen Momente – als Alpgeschichten-Blogger im Sommer 2015! 

Wie kann ich mich bewerben?

Damit wir Sie ein bisschen besser kennenlernen können, möchten wir Sie bitten bis zum 28. Februar 2015 auf folgende Fragen einzugehen. Zusätzlich können Sie auch aktuelle Bilder Ihrer Alp, Ihres Käses, etc. hochladen. Unter den interessantesten Einsendungen werden wir bis zu zehn Alpenbewohner/innen auswählen, die ab Frühling 2015 unter www.alpgeschichten.ch bloggen und somit grosses Medieninteresse geniessen dürfen. 

Beantworten Sie uns dafür bitte folgende Fragen:

  1. Warum möchten Sie Alpgeschichten-Blogger/in 2015 werden?
  2. Beschreiben Sie kurz Ihre Alp: Wo liegt diese, wie kann man sie erreichen  und mit wie vielen Tieren bzw. Kühen wird sie bezogen?  
  3. Wer bewirtschaftet die Alp? Geben Sie bitte einen kurzen Überblick über das gesamte Team für den Alpsommer. 
  4. Beschreiben Sie bitte die Tätigkeiten auf der Alp und gehen Sie dabei besonders auf die Käsesorten ein, die hergestellt werden. 
  5. Gibt es etwas, dass Ihre Alp besonders für Gäste oder Wanderer macht? Haben Sie z.B. zusätzlich eine Beiz oder bieten Sie Übernachtungen an? 
  6. Was machen Sie bzw. Ihre Familie ausserhalb der Alpsaison? 
  7. Für was schlägt Ihr Älplerherz besonders? 
  8. Gibt es noch etwas, dass Sie uns mitteilen möchten? 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Bewerben und schon jetzt einen wunderbaren Alpsommer 
Ihr Schweizer Alpkäse-Team.

PS: Brauchen Sie noch etwas Motivation oder Mut für die Teilnahme? Dann lesen Sie die Erfahrungen von anderen Teilnehmern aus den vergangenen Jahren. Übrigens: Auch wenn Sie noch keine Blog-Erfahrungen haben – bei Bedarf werden wir Sie dafür in einem kurzen Workshop fit machen.

Bewerbung