Alp Schwandi/Laub

Unser Alp-Kindergarten

In den letzten Tagen haben wir auf Laub Nachwuchs bekommen. Kälbchen Nachwuchs. Am 31.07 hat Alin ein gesundes Bullen Kalb auf die Welt gebracht. Für sie ihr erstes Kälbchen. Und zwei Tage später 2. August sahen wir beim Kühe Einstallen am Morgen, dass Joy ganz hinten auf der Weide stand während alle anderen Kühe zum Stall trotteten. Neben einigen körperlichen Anzeichen das die Geburt bei der Kuh kurz bevor steht ist es oft auch so, dass die werdende Mama sich von der Herde absondert, wenn die Zeit des Kalbens gekommen ist. Und so war es dann auch, als David nach dem melken nach Joy schauen ging hatte sie schon ein kräftiges Kuh-Kalb geboren und war dabei es trocken zu schlecken. Wir riefen beim Bauern an um ihm die frohe Botschaft zu erzählen und er wollte gleich zu uns rauf kommen um uns zu helfen das Kalb in den Stall zu bringen. Als wir wieder zurück auf die Weide zu Joy und dem Kälbchen gehen wollten sahen wir, dass auch Mary Rose abseits der Herde stand und neben ihr streckte sich ein kleines Köpfchen in die Höhe. Auch Mary Rose hatte an diesem Morgen gekalbt! So wurden wir mit gleich zwei gesunden Kuh-Kälbern an diesem Tag beschenkt.

Jetzt stehen also drei junge Kälbchen bei uns im Stall, ich nenne das unseren Alp-Kindergarten. Ich freue mich sehr an ihnen und gehe oft vorbei um sie zu beobachten oder sie an meinem Finger nuckeln zu lassen. Für David bedeutet der Kälber-Segen allerdings auch etwas mehr Arbeit. Die beiden Rinder, Alin und Mary Rose, haben ja zum ersten Mal gekalbt und sind das melken noch nicht gewöhnt. Darum ist alles noch sehr aufregend für sie und gerade Many Rose will leider noch nicht still stehen bleiben und tritt ab und zu nach dem Melkzeug. Aber es wird von Tag zu Tag besser und sie gewöhnt sich ans melken.
Und dann wollen die Kälber natürlich auch getränkt werden. Zuerst werden die kleinen Kälber mit der Flasche gefüttert und später bekommen sie dann einen Eimer mit Nuckel zum trinken. Bis jetzt verstehen sie es allerdings noch nicht an dem Eimer zu saugen und wollen nur aus der Flasche trinken. Aber das lernen sie bestimmt auch bald :) 

Lea Kluge
05. August 2018 - 11:33
1

Kommentare

1 Kommentare

Doris christen-lerch
07. August 2018
19:52 Uhr

So süss die drei