Oberstockenalp

Der Herbst in den Alpen

Was ist Ihre Lieblingsjahreszeit? Ich habe nicht eine, ich habe zwei Lieblingsjahreszeiten, den Frühling und den Herbst. Der Frühling gefällt mir, weil die Natur langsam wieder zu neuem Leben erwacht, die Luft erfüllt ist von Geräuschen. Was mir mindestens genauso gut gefällt wie der Frühling, ist der Herbst in den Alpen. Zu keiner anderen Jahreszeit ist es so still, tragen Geräusche so weit wie im Herbst. Das Vieh ist nicht mehr da, das Gras wird langsam braun und die Blätter an den Laubbäumen werden langsam farbig. Nie gibt es schönere Sonnenauf- und untergänge oder ist es gemütlicher „hinder usse“ zu sitzen und die Sonne, die immer noch warm, aber nicht mehr brütend heiss ist, zu geniessen. Perfekt passt dazu ein gutes Glas Wein und eine Platte mit unserem eigenen Käse. Nicht nur wir Alpbewohner geniessen diese Zeit, auch die Wanderer, die bei schönen Wetter jeweils in Scharen vorbeikommen, haben Freude am Herbst in den Bergen. Nicht mehr lange, bis das Gras endgültig braun ist, die Fensterläden geschlossen werden und die nächste Jahreszeit beginnt. Deshalb lasst uns den Herbst noch geniessen solange er andauert! 

 

Livia

Vreni und Werner Bühler
26. Septembre 2017 - 21:24
0

Commentaires